Das Haus  Veranstaltungskalender  Mieten  Kontakt        

 
Lars Duppler - solo - naked


Foto: Jan Erting


Donnerstag, 28.09.2017 - 20 Uhr

Lars Duppler – naked

'Ich war nicht wirklich nackt. Ich hatte nur keine Kleider an', soll Josephine Baker einmal gesagt haben. Der Pianist Lars Duppler, auch bekannt aus den Ensembles von Niels Klein, Jens Düppe und Nils Wülker, kehrt dieses Bonmot mit seinem ersten Solo-Programm jetzt um, er präsentiert sich bekleidet und trotzdem 'naked': 'Ich wurde ganz pur auf mein Spiel zurückgeworfen, ohne das Feedback der Kollegen, ohne die Soli anderer Mitspieler oder einen taktgebenden Rhythmus von Bass und Schlagzeug', meint Duppler. 'Was natürlich sehr ehrlich ist, dabei etwas völlig Neues. Es war fast so, als würde man den ganzen Tag über nur die eigene Stimme auf dem Anrufbeantworter hören oder sich selbst nackt auf einem riesigen Plakat in der Innenstadt entdecken und mehrfach täglich daran vorbeifahren.'

Die Musik von 'naked' offenbart dabei eine eindrucksvolle Tiefe und eine enorme Konzentration, die gleichermaßen begeistert und beruhigt. Aufgenommen im ehrwürdigen Kammermusiksaal des DLF, mit viel Raum zum Atmen und einer bewusst perfektionierten, trotzdem unaufdringlichen Ästhetik, entfaltet sich ein abwechslungsreicher Klang-Kosmos, der der Spätromantik ebenso nahe steht wie dem Jazz eines Paul Bley oder John Taylor. In Osnabrück ist Lars Duppler kein Unbekannter: Seit 2011 ist er Dozent für Jazz-Klavier und Ensemble am IfM der Hochschule Osnabrück.

Künstler im Web:

http://www.duppler.de/